Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel

Aufnahmevoraussetzungen:

Abschluss eines Berufsausbildungsvertrages

Dauer:

3 Jahre. Der Schulunterricht erfolgt ausbildungsbegleitend in Teilzeitform, berufsbezogen in Lernfeldern und allgemeinbildend.

Ausbildungsinhalte
Ausbildung im Betrieb
Ausbildung in der Schule
Im 1. und 2. Ausbildungsjahr
  • Grundlagen der Warenwirtschaft; Warendistribution
  • Beschaffungsplanung; Wareneinkauf
  • Kalkulation und Preisermittlung
  • Verkauf und Kundenberatung
  • Außenhandelsgeschäfte und Auslandsmärkte
  • Anwenden von Fremdsprachen bei Fachaufgaben

Allgemeinbildender Unterricht: 

  • Deutsch / Kommunikation 
  • Englisch / Kommunikation 
  • Politik
  • Sport
  • Religion 

Berufsbezogener Unterricht mit folgenden Inhalten:

  • Rechtliche und soziale Rahmenbedingungen menschlicher Arbeit im Betrieb 
  • Rechtliche Grundlage des Wirtschaftens
  • Betrieblicher Leistungsprozess und handelsrechtliche Rahmenbedingungen
  • System der doppelten Buchführung
  • Warengeschäft
  • Organisation der Buchführung
  • Grundlagen der Datenverarbeitung
  • Berufsbezogene Anwendersoftware
  • Aufgaben und Formen des Außenhandels
  • Gütertransport und Güterlagerung
  • Beschaffung und Absatz im Außenhandel und die Regelung von Außenhandelsgeschäften mit Hilfe von Kaufverträgen
  • Dokumentenbezogene Abwicklung von Außenhandelsgeschäften

Telefonische Terminabsprache

 
Im 3. Ausbildungsjahr
  • Vertiefung der Kenntnisse aus dem 1. und 2. Ausbildungsjahr
  • Buchführung
  • Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling
  • Zahlungsverkehr und Kredit

Allgemeinbildender Unterricht:

  • Politik
  • Religion 

Berufsbezogener Unterricht mit folgenden Inhalten:

  • Vertiefen der Kenntnisse aus dem 2. Ausbildungsjahr
  • Wirtschaftsordnung
  • Wirtschaftspolitik
  • Personalwesen
  • Jahresabschluss
  • Finanzbezogene Abwicklung von Warengeschäften
  • Risiken und Risikomanagement
  • Kosten- und Leistungsrechnung und Controlling

Erreichbare Abschlüsse:

  • Sekundarabschluss I – Realschulabschluss
  • Erweiterter Sekundarabschluss I – Realschulabschluss
  • Fachhochschulreife

Perspektiven nach der Ausbildung:

Kaufleute im Groß- und Außenhandel der Fachrichtung Außenhandel arbeiten vorwiegend im Bereich der Warenwirtschaft von Unternehmen des Export- und Importhandels, aber auch in exportorientierten Industrieunternehmen. Sie übernehmen beispielsweise Funktionen als Export- oder Importsachbearbeiter/in, Einkäufer/in, Disponent/in, Versandleiter/in oder Außenhandelskorrespondent/in.

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung ist die berufliche Bildung jedoch nicht beendet. Um den vielfältigen Anforderungen des Arbeitsalltags gerecht zu werden, ist es notwendig, immer über ein aktuelles Fachwissen zu verfügen sowie Neuerungen zu kennen und anzuwenden. Die Notwendigkeit des Lernens wird also mit dem Berufsabschluss nicht beendet sein, sondern sich durch das ganze Berufsleben ziehen.

Viele Kenntnisse und Fertigkeiten, die zu spezialisierten Tätigkeiten oder in anleitenden und führenden Positionen benötigt werden, lassen sich nur im Rahmen von Weiterbildungen erwerben. Sei es ein Seminar, das über Außenwirtschafts- und Zollrecht informiert oder über internationale Wirtschaftsbeziehungen: Vor dem Hintergrund gewonnener Berufserfahrung sichert eine passende Weiterbildung die berufliche Position oder bildet die Grundlage für berufliche Veränderungen.

Für aufstrebende Kaufleute im Groß- und Außenhandel mit der Fachrichtung Außenhandel kommen vor allem Fortbildungen zum Beispiel als Handelsfachwirt/in oder als staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in für Absatz- und Werbewesen in Frage.

Kaufleute im Groß- und Außenhandel, die über die Hochschulreife verfügen, können ein Studium beginnen. Hier bieten sich vor allem betriebswirtschaftliche Studiengänge an, zum Beispiel mit den Schwerpunkten Außenwirtschaft, Marketing oder Logistik.

Ansprechpartnerin:

 

Frau Mirow

Telefon: 05351 596479 oder 05351 596481

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!