Malerin und Lackiererin/Maler und Lackierer

Fachrichtung: Gestaltung und Instandhaltung

Ausbildungsdauer:

3 Jahre. Im ersten Ausbildungsjahr sind zwei Berufsschultage und im zweiten bzw. dritten Ausbildungsjahr ist wöchentlich ein Berufsschultag vorgesehen (Unterrichtsdauer 8 Stunden).

Überbetriebliche Ausbildung:

Ausbildung Im ersten Ausbildungsjahr werden zwei Wochen überbetriebliche Ausbildung in Braunschweig durchgeführt. Im zweiten und dritten Ausbildungsjahr je eine Woche.

Unterricht in der Berufsschule:

Grundstufe (Das erste Ausbildungsjahr kann in der Berufsfachschule erfolgen.)  
Lernfelder
Unterrichtsstunden
Metallische Untergründe bearbeiten
60
Nichtmetallische Untergründe bearbeiten
80
Oberflächen und Objekte herstellen
100
Oberflächen gestalten
80

 

Fachstufe 1 
Lernfelder
Unterrichtsstunden
Schutz- und Spezialbeschichtungen ausführen
80
Instandhaltungsmaßnahmen ausführen
80
Dämm-, Putz- und Montagearbeiten ausführen
80
Oberflächen und Objekte bearbeiten und gestalten
40

 

Fachstufe 2
Lernfelder
Unterrichtsstunden
Innenräume gestalten
80
Fassaden gestalten
80
Objekte in Stand setzen
80
Dekorative und kommunikative Gestaltungen ausführen
40

 

Abschlüsse:

Zwischenprüfung am Ende des zweiten Ausbildungsjahres
Gesellenprüfung am Ende des dritten Ausbildungsjahres
Mit dem Abschlusszeugnis der Berufsschule erhalten Sie in Verbindung mit der bestandenen Gesellen- bzw. Facharbeiterprüfung den Gesellenbrief.

Sekundarabschluss I- Realschulabschluss

Erweiterter Sekundarabschluss I- Realschulabschluss

Diesen Abschluss erwirbt, wer
- die Voraussetzungen zum Erwerb des Sekundarabschlusses I - Realschulabschluss erfüllt und
- im Abschluss einen Gesamtdurchschnitt von mindestens 3,0 und im Fach Deutsch/Kommunikation, einer Fremdsprache und einem berufsspezifischen Fach jeweils mindestens befriedigende Leistungen nachweist.

Weiterbildung:

Wird die Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen,

- kann nach dreijähriger Berufstätigkeit ein Meisterkurs absolviert werden.
- kann die Fachoberschule Gestaltung besucht werden (Fachhochschulreife).

Ansprechpartner: 

Frau Himmel

Telefon: 05351 596479 oder 05351 596481

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!