Industriemechaniker/Industriemechanikerin

Sie wollen einen Beruf des Berufsfeldes Metalltechnik erlernen?

Fachstufen im Beruf Metalltechnik
Eingangsvoraussetzungen Als Eingangsvoraussetzung für die genannten Ausbildungsberufe ist keine bestimmte Schulausbildung vorgesehen. Die Ausbildungsbetriebe erwarten jedoch in der Regel mindestens den Hauptschulabschluss oder den Sekundarabschluss 1- Realschulabschluss.
Bildungsart Duales Bildungssystem; ein Berufsschultag pro Woche
Unterrichtsfächer
Deutsch/Kommunikation
2
Fremdsprache o. Wahlpflichtangebote
2,5
Politik
2
Fachtheorie mit Lernfeldern
16,5
Insgesamt
24

 ´

Übersicht über die Lernfelder
Lernfelder Zeitrichtwerte
Nr.     1.Jahr 2.Jahr 3.Jahr
1 Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen  
80
   
2 Fertigen von Bauelementen mit Maschinen  
80
   
3 Herstellen von einfachen Baugruppen  
80
   
4 Warten technischer Systeme  
80
   
5 Fertigen von Einzelteilen mit Werkzeugmaschinen    
80
 
6 Installieren und Inbetriebnehmen steuerungstechnischer Systeme    
60
 
7 Montieren von technischen Teilsystemen    
40
 
8 Fertigen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinene        
9 Instandsetzen von technischen Systemen      
80
10 Herstellen und Inbetriebnehmen von technischen Systemen      
60
11 Überwachen der Produkt- und Prozessqualität      
60
12 Instandhaltung von technischen Systemen      
80
13 Sicherstellen der Betriebsfähigkeit automatisierter Systeme        
14 Planen und Realisieren technischer Systeme        
15 Optimieren von technischen Systemen        
  Summe  
360
180
280

 

Ansprechpartner:

Herr Dr. Plate

Telefon: 05351 596479 oder 05351 596481

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!